10.08.: Kehrwoche in Togo

Heute sind wir in das YMCA-Zentrum nach Bagbe gefahren. Dort wurden wir über das große Gelände mit eigenem See und angeschlossener Viehzucht geführt. Das Areal wird vom YMCA Togo als Versammlungs- und Tagungszentrum genutzt. Außerdem können junge Menschen dort mehrtägige Weiterbildungen im landwirtschaftlichen Bereich machen.

Unsere Aufgabe am Nachmittag war dort die Straße zu fegen. Wir haben beobachtet, dass in Togo sehr viel gekehrt wird. Mit unserer Aufgabe wurde so auch ein Stück togolesische Kultur vermittelt ;) Mit über 20 Helfern war die Arbeit nicht sehr anstrengend und ermöglichte verschiedene Gespräche zwischen dem „German-Team“ und dem „Togo-Team“. Mit verschiedenen Gruppenspielen im Anschluss und einem gemütlichen Beisammensein am Abend wurden Freundschaften weiter ausgebaut.

By |2017-08-30T11:06:12+01:0012. August 2017|Togo|