CVJM Outdoorpark aus Karlsruhe erhält 2. Preis MOVE – für Engagement im Sport

Der Outdoorpark des CVJM Karlsruhe e.V. ist mit dem 2. Platz beim „Move – Ehrenamtspreis“ ausgezeichnet worden. Der Präses des CVJM-Gesamtverbandes Deutschland würdigte die große Leistung der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, die im Jahr bis zu 120 Kurse an erlebnispädagogischen Sozialkompetenztraining zur Teambildung für Kinder und Jugendliche
anbieten.

Bereits seit 1997 existiert der Outdoorpark und war seinerseits der erste pädagogische Seilgarten dieser Art. Ständige Weiterentwicklungen führten dazu, dass letztes Jahr eine große neigbare Kletterwand in Eigenarbeit erstellt wurde, damit Kinder und Jugendliche mit Mobilitätseinschränkungen und Ängsten noch besser in die Angebote mit einbezogen werden
können. In diesem Jahr wird das Angebot durch Bogenschießen erweitert, da dies besonders gut von Jugendlichen mit und ohne Behinderung ausgeübt werden kann.

Besonders Schulen, aber auch Firm- und Konfirmandengruppen, sowie FSJ-Gruppen und Auszubildende oder auch die Jugendgerichtshilfe nutzen die Teamtrainings. „Besonders Schulen finden durch die Angebote Unterstützung, vor allem bei heterogenen Klassen mit hohem Migrationsanteil oder auch Kindern mit Behinderungen“ so Eberhard Walter, leitender Referent des CVJM Karlsruhe e.V. Stellvertretend für die ehrenamtlichen Trainer wurde der Preis an Noémi Hübner übergeben, die letztes Jahr den Trainerkurs absolviert hat. Die Preisverleihung fand am Rande des Kongresses christlicher Führungskräfte in der Karlsruhe Messe statt. Generalsekretär Hansjörg Kopp ergänzte, das „das ehrenamtliche Engagement vieler Helfer eine wichtige Stütze in der Entwicklung von Kinder und Jugendlichen ist, auf das wir Stolz sein können“.

Der erste Preis ging an den CVJM Don Bosco aus Ahrensbök bei Lübeck, der mit gefährdeten Jugendlichen Deeskalationstrainings absolviert. Der 3. Preis ging an den CVJM Görlitz der mit seiner Volleyballabteilung viel Lob errang bei der Integration von Fremden im Ort.

 

Foto von links nach rechts:
Matthias Bender (Ehringshausen), stellvertretender Vorsitzender Programmgruppe Sport des CVJM Deutschland e.V.
Karl-Heinz Stengel (Remchingen), Vorsitzender des CVJM Deutschlands e.V.
Andreas Knüdel, Vorstand CVJM Karlsruhe e.V.
Noémi Hübner, Outdoorparktrinerin des CVJM Karlsruhe e.V.
Eberhard Walter, Leitender Referent der CVJM Karlsruhe e.V.
Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland e.V.

By |2019-03-10T18:26:28+00:0010. März 2019|CVJM, Featured|