Unterstützte Projekte2018-07-31T21:36:36+00:00

Sponsorenrallye 2018 – Die unterstützten Projekte

Die Jugendwohnung N5

Das ist unsere Leidenschaft und unser Auftrag – Kinder und Jugendliche fit zu machen für das Leben.

Dazu braucht es flexible Konzepte, kompetente Mitarbeiter und viel Raum für Entfaltung.
Die Jugendwohnung in der Nowackanlage 5 ist so ein Platz, der mehr ist als ein bloßer Jugendraum, wo man sich ein oder zweimal in der Woche trifft. Jugendliche werden befähigt Verantwortung zu übernehmen und tragfähige Beziehungen zu bauen. Sei es beim Kochen von gemeinsamen Abendessen, beim Bauen und Umgestalten der Räume oder beim Mitbestimmen über Angebote oder Veranstaltungen. Mitarbeitende und Jugendliche besitzen durch einen Schlüssel jederzeit Zugang, können dort Hausaufgaben erledigen und sich mit Freunden treffen. Insbesondere für Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtteil ist die Jugendwohnung ein Ort mit einem herzlichen und offenen Charakter, wo immer jemand anzutreffen ist, der ein offenes Ohr hat und für Rat und Tat zur Seite steht.

Wir möchten dieses Projekt weiterführen und ausbauen. Vor allem für Kinder und Jugendliche aus der Südstadt, mit Migrationshintergrund und aus sozial schwachen Familien soll die Wohnung verstärkt ein Treffpunkt und einen Anlaufstelle werden. Dazu braucht es neben dem ehrenamtlichen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch finanzielle Mittel.

Unser Partner in Togo

Erst seit zwei Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem YMCA Togo (Westafrika) und dem CVJM Karlsruhe.

2017 hat eine Gruppe junger Erwachsener unseres CVJM den YMCA Togo besucht und konnte ein Land kennen lernen, das sich in einer schwierigen politischen Phase befindet. Armut, sehr hohe Jugendarbeitslosigkeit und undemokratische Strukturen raubt der heranwachsenden Generation jegliche Perspektive auf eine hoffnungsvolle Zukunft. Gleichzeitig haben aber unsere Gastgeber und die Jugendlichen im YMCA Togo eine überwältigende Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Lebensfreude ausgestrahlt. Im Sommer 2018 freuen wir uns nun auf „unsere“ Togolesen beim Gegenbesuch hier in Karlsruhe. Wir hoffen, dass die Kontakte noch enger werden und aus den Begegnungen Freundschaften entstehen dürfen.

Gerne unterstützen wir das vielfältige soziale Engagement des YMCA Togo, in einem der ärmsten Länder der Erde, im Gebet, aber auch finanziell.