Der Härtetest ist bestanden!

Im Juni 2017 besuchten uns zwei Mitarbeiter vom YMCA Lome in Karlsruhe. Dort haben sie sich sehr für unseren Outdoorpark interessiert und den Wunsch geäußert, ob wir einen kleinen Niedrigseilparcours bei unserem Aufenthalt in Togo errichten können.

Das Stand gestern auf dem Programm: Mit Seilen, Kabelbindern und Klebeband aus Deutschland sowie Palmenresten als Baumschutz, Steinen, Autoreifen (davon gibt es hier genug ;) ) und Baumstämmen machten wir uns zusammen mit den Togolesen ans Werk. Das Ergebnis des Arbeitstages waren sechs Niedrigseilelemente. Nach einer anschließenden Besprechung kamen wir zu dem Parcours zurück und waren überrascht, als wir darauf 15 bis 20 Kinder fröhlich spielend vorfanden.

Als wir heute wieder mit unserem Bus auf das YMCA-Gelände fuhren, waren wir angespannt, ob unsere Konstruktionen den außergewöhnlichen Belastungen Stand gehalten hat. Und tatsächlich: Der Härtetest ist bestanden! – Viele Kinder hier im YMCA nutzen auch heute das Gelände als Spielplatz. Dass der Parcours aber mehr als nur ein Spielplatz sein kann, zeigten wir den YMCA’ern in einer kleinen Mitarbeiterschulung, in der u. a. Vertrauensübungen und Reflexion thematisiert wurden.

Morgen fahren wir mit dem kompletten Team nach Bagbe – Wir sind gespannt, was uns erwartet!

By |2017-08-30T11:06:08+01:009. August 2017|Togo|