J.A.M. Session am 22. Februar

jamprofil#Weltwut – Zwischen Ohnmacht und Hoffnung. Die Welt ist wütend, jeden Tag lesen wir davon in der Zeitung oder sehen es im Fernsehen. Menschen, die voller Hass und Angst auf die Straße gehen und die offene Gesellschaft herausfordern. Terror, der innerhalb von Europa wütet und Gläubige weltweit verfolgt. Wenn Christen da von Hoffnung reden, kann das oft weltfremd klingen. Sich der Ohnmacht hinzugeben ist auch keine Option. Wie können wir heute noch hoffen? Von welcher Hoffnung redet Paulus im neuen Testament? Und wie sieht das aus, wenn diese Hoffnung stärker wird als alle Ohnmacht?

Die kommende J.A.M. Session dreht sich genau um diese Frage. Ihr stellen wird sich Ruben Hauck (Gießen). Mit an Bord sind wie immer Lobpreis, kreative Gedanken und das anschließende Bistro. Der Jugendgottesdienst beginnt um 18.30 Uhr im CVJM Waldheim.

By |2017-02-25T16:10:36+01:0013. Februar 2015|CVJM, Gottesdienste, Jugendliche|