J.A.M. Session – Hoffnung, die stark macht

„Wenn wir in Jesus eine starke Identität finden, wird die Hoffnung größer als jede Ohnmacht gegenüber der Welt und in unserem Leben.“

In der aktuellen JAM Session fanden sich starke Aussagen über Hilflosigkeit und die Perspektiven, die Paulus im Römerbrief beschreibt. Ruben Hauck gab in seiner Predigt Einblicke in seine persönliche Auseinandersetzung mit den derzeiten Unruhen in der Welt und auch eigene Momente von Ohnmacht und Angst. Extra neu-ausgestellte „Personalausweise“ sollten verdeutlichen, dass die Identität, die in Jesus gefunden wird, Hoffnung erzeugt, die nicht von dieser Welt ist. Und obendrein durfte noch mit einer Torte das einjährige Bestehen des Gottesdienstes gefeiert werden.

Schon in drei Wochen startet die nächste Session: 15. März 2015, 18.30 Uhr im CVJM Waldheim. Prediger: Daniel Paulus.

Die JAM Session ist der Jugendgottesdienst im CVJM Karlsruhe und findet einmal im Monat im Waldheim statt. Mehr Bilder und Eindrücke gibt’s auf Facebook.

WP_20150222_001WP_20150222_005

 

 

 

 

By |2017-02-25T16:10:36+01:0023. Februar 2015|CVJM, Gottesdienste, Jugendliche|