TEN SING bringt Schwung in die Bude

Roberto führt eigentlich ein stinknormales Teenager-Leben. Er zockt nächtelang mit seinem besten Kumpel Maurice, wird von seiner überführsorglichen Mutter gegängelt und von seinem Macho-Bruder Philipp mit Sprüchen bombadiert. Bis zu dem Tag als Maurice ihn mit zu dieser seltsamen Jugendgruppe, die sich Ten Sing nennt, mitschleppt. Dort geschehen komische Dinge. Naja, eigentlich findet nur der alltägliche Workshop-Alltag statt, in den Roberto hineingerissen wird.

IMG_8107

Allerdings lernt er dort die extrovertierte Ann-Sophie kennen, in die er sich unsterblich verliebt. Auf dem traditionellen Probewochenende im Waldheim und dem obligatorischen Geländespiel kommen sie sich bei der Suche nach dem magischen Einhorn näher. Gleichzeitig schafft es sein unbeholfener Freund Maurice die blonde Alicia, die eigentlich auf Steffen steht, zu erobern (Bild rechts). Ein Happy End mit viel Augenzwinkern und eine Geschichte, die nur ein TEN SING-Theaterworkshop schreiben kann.

Am ersten Juli-Wochenende brachten die verschiedenen Workshops der Karlsruher TEN SING Gruppe ihre Beiträge im Albert-Schweitzer-Saal auf die Bühne. Rund 250 Besucher beobachteten sie dabei und feierten neben Breakdance, Boomwhackers-Einlage,  Minichor („Royals“) und Musical-Medley die Solostücke, die von Chor und Band unterstützt wurden.

Mit aktuellen Radio-Ohrwürmern (Der Mond, Superheroes, All of me, Au Revoir, Willst du, Things we lost in the fire), Klassikern wie „Don’t stop believin'“ oder dem tiefgehenden „Build your kingdom“ wurden die Besucher mitgenommen auf eine Reise durch das zurückliegende TEN SING Jahr, in dem mit viel Leidenschaft die kreativen Beiträge geprobt und zusammengebastelt wurden. Bei Mark Ronsons „Uptown Funk“ hielt es dann am Ende keinen mehr auf seinem Sitz.

Eindrücke des Abends gibt es hier:

TEN SING ist eine verrückt-kreative Jugendgruppe unter dem Dach des CVJM. Ca 35 Jugendliche ab 13 Jahren treffen sich wöchentlich in den Jugendräumen des Albert-Schweitzer-Saals und entwickeln im Laufe des Schuljahres in verschiedenen Workshops und einem großen Chor die beiden Abschluss-Shows, die Anfang Juli aufgeführt werden. Treffpunkt: Mittwochs, 18.00-20.15 Uhr, neue Gesichter gerne gesehen!! (Kontakt: tensing@cvjm-karlsruhe.de)

Flyer ALLsing KickoffFür alle, die schon etwas aus dem TEN SING Alter herausgewachsen sind, sich aber dennoch von der Idee begeistern lassen, ist ein Kickoff unter dem Titel „ALLsing“ geplant (18. Juli, 15.00 Uhr, Nowackanlage 5). Herzliche Einladung an jedes Alter mitzudenken, wie ein solches Projekt aussehen kann.

Wer die TEN SING Arbeit unterstützen möchte: Beim Badenmarathon am 20. September läuft ein Team des CVJM Karlsruhe für diese Arbeit. Schaut mal vorbei: www.laufenmitherz.de

By |2017-02-25T16:10:34+01:005. Juli 2015|Allgemein, CVJM, Featured, Jugendliche|