Taizé-Gebet am 21. März

Mitten in der Woche zur Ruhe kommen und beten…
Am Donnerstag, den 21. März laden wir um 19.30 Uhr zu einem Taizé-Abend ins Waldheim ein.

Die Einfachheit, die ganz besondere Atmosphäre, die meditativen Gesänge, der Moment der Stille: all dies ermöglicht es, zur inneren Ruhe zu finden und Gottes Nähe zu spüren.

Taizé ist ein winziger Ort im schönen Burgund, von dem man normalerweise noch nie gehört hätte. Und doch reisen jedes Jahr tausende Jugendliche und junge Erwachsene aus aller Welt in dieses Dorf, um bei den dort stattfindenden internationalen Jugendtreffen dabei zu sein. Ihr Gastgeber ist die Communauté de Taizé, eine ökumenische Gemeinschaft, die im Jahr 1949 gegründet wurde. Viele Gäste sind nach ihrem Aufenthalt berührt von den tollen Erfahrungen, die sie an diesem Ort machen durften, und begeistert von der besonderen Art der Gottesdienste. In Taizé wird auf eine sehr ruhige, meditative Art gesungen und gebetet.

By |2019-03-19T09:49:24+00:0019. März 2019|CVJM, Featured, Mitarbeiter|